Schon Februar? Dann wieder News

IMG_6688Ich liebe Lyrik. Das ist die zweite Leidenschaft, der ich nachgehe – oder sogar doch die erste. Deswegen konnte ich nicht an einer Flasche Sekt vorbeigehen, die eine Etikette mit dem stolzen Nahmen „Dichtertraum“ trug. „Oh, -dachte ich mir, – das trinken wir zusammen mit einer wunderbaren Lyrikerin aus Taunus aus“.  

Irgendwann kam meine liebe Zettelliese zu mir . Und ich sprach: Es werde Sekt! Und es ward Sekt.  Und ich sah, dass der Sekt gut war. Und wir riefen andere Dichter dazu. Und wir tranken und sahen an alles, was wir getrunken hatten, und siehe, es war sehr gut. Und so geschah es, dass ich diesen Sekt für mein Webshop bestellt habe 🙂

Im Ernst. Was ich wegen der auf den ersten Blick kuriosen Etikette mitnahm, entpuppte sich als eine besonders wertvolle Entdeckung. Diese traumhafte Spitzenqualität soll nicht nur den Dichter und Denker vorbehalten sein. Alles Sekte, darunter auch Lagen- und Jahrgangssekte, sind nach klassischer Methode hergestellt, handgerüttelt, lange an Hefe gelagert. Zeitpunkt der Degorgierung bei Reserve-Sekten ist auch eingegeben. Die Sekte sind mehrfach ausgezeichnet, genau so wie deren Produzent: Saar-Mosel-Winzersekt. Und der Preis!!! Unter 13€  für so viel Genuss!

Aber bevor wir zu Redundanz-Trinkern werden – einfach bestellen und geniessen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.